(31.01.2024)

Tradition, Leidenschaft und Toleranz – dafür steht der TuS Saxonia Münster. Wir legen großen Wert darauf, innerhalb und außerhalb der Saxonia-Familie humanistische Werte vorzuleben und ein respektvolles Miteinander zu praktizieren. Wir achten alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer Religion. Wir beziehen klar Stellung gegen Rassismus und jede Form von Diskriminierung. Wir unterstützen einander und bemühen uns aktiv um die Integration eines jeden Menschen in unsere Gemeinschaft. Wir zeigen Fairplay auf und neben dem Rasen.
Einige unserer Grundsätze zu einem fairen und respektvollen Umgang miteinander, die wir ganz besonders auch unserem Nachwuchs vermitteln wollen, haben Saxonias Sportlicher Leiter Marc Dillmann (Foto) und Jugendobmann Rene Jaaks nun rot auf weiß an den Wänden der beiden Heimkabinen anbringen lassen:

Rund 250 Jungs und 150 Mädchen im Alter von 5 bis 17 Jahren spielen beim TuS Saxonia Fußball. Alle Jugendtrainerinnen und -trainer sind angehalten, unsere Werte und Grundsätze vorzuleben und zu vermitteln. Saxonia ist eine große Gemeinschaft und für viele Kinder und Jugendliche zu einem zweiten Zuhause geworden. Das soll auch in Zukunft so bleiben.




(26.01.2024)

Der TuS Saxonia Münster ist wieder einmal tätig geworden und hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen!

Diesmal ist der erste Vereinsbulli der langen Saxonen-Geschichte eingekauft worden. Das Fahrzeug wird den Mannschaften bei den Auswärtsspielen oder Ausflügen künftig viel Freude bereiten!

Der VW Transporter bietet neun Sitzplätze und darüber hinaus viel Stauraum für das Equipment. Unser Vorstand David Ebing & Daniel Thihatmar haben sich persönlich mit unserem Sportlichen Leiter Marc Dillmann auf den Weg gemacht, um das neue Saxonen-Mitglied abzuholen.

All dies ist nur möglich durch unsere festen Werbepartner, die wir euch in Kürze hier präsentieren dürfen. Auch Infos zum zukünftigen Buchungssystem folgen noch.

Heute strahlt der Bulli noch in Weiß, aber wir haben schon einen Termin für ein Facelifting bei unserem Werbetechniker @Widomskiwerbetechnik. Seid gespannt auf den neuen Look!

Save the Date: 06.+07.01.2024 (Ausschreibung, Link zu turnier.de).

Datum:Samstag, 06.01.2024
09:30 Uhr Meldeschluss (HE und DE)
14:00 Uhr Meldeschluss (MX)
Sonntag, 07.01.2024
10:30 Uhr Meldeschluss (HD und DD)
Auslosungen unmittelbar nach Meldeschluss, Spielbeginn im Anschluss
Ausrichter:TuS Saxonia Münster Badminton
Sporthalle Ost, Manfred-von-Richthofen-Str. 56, 48145 Münster
Disziplinen:Samstag: Dameneinzel, Herreneinzel, Gemischtes Doppel
Sonntag: Damendoppel, Herrendoppel
Felder:A-Feld: Bezirksliga und höher
B-Feld: Kreisliga bis Bezirksklasse
C-Feld: Hobbyspieler bis Kreisklasse
Entsprechend Ligenzugehörigkeit Saison 2023/24, unter Beachtung der BLV-NRW Festspielregelung. Die Feldeinteilung von Jugendspielern erfolgt durch die Turnierleitung.
Startgeld:8 € pro Person pro Disziplin, vor Ort zu entrichten
Meldung:Meldung bis zum 31.12.2023 unter Angabe der Spieler-ID (falls vorhanden), Name, Verein, Ligenzugehörigkeit, Disziplin und Feld online auf turnier.de (Münsteraner Winterturnier 2024) oder per E-Mail an badminton@tussaxonia.de.
Ansprechpartnerin: Verena Mönchhalfen
Um Verzögerungen im Turnierablauf zu vermeiden, kann pro Turniertag pro Person nur eine Disziplin gespielt werden. Auf §5 der Turnierordnung des Badminton-Landesverbandes NRW e.V. wird verwiesen.
System:Qualifikationsspiele im Gruppensystem mit anschließender K.O.- Phase inkl. Spiel um Platz 3. Änderungen aufgrund von abweichenden Meldezahlen sind vorbehalten. Es stehen 15 Spielfelder zur Verfügung.
Bälle:Vom Landesverband zugelassene Federbälle (Naturfederbälle). Im C-Feld bei Einigung beider Gegner Plastikbälle möglich. Bälle sind von den Teilnehmenden selbst zu stellen.
Preise:Sach- oder Geldpreise für die Platzierungen 1-3
Cafeteria:Für eine Cafeteria ist an beiden Turniertagen gesorgt
Badmintonshop:An beiden Turniertagen wird der Badmintonshop Netzroller mit Stand und Besaitungsservice vor Ort sein.

Sportfreies Wochenende? Nicht für die U13-2-Mädchen vom TuS Saxonia Münster! Das Team hat die aktuelle Ligapause genutzt, um sich statt auf dem Rasen mal beim Kickboxing auszutoben.

In der Kampfsportschule Kempokai (an der Friedrich-Ebert-Straße 55 in Münster) absolvierten die Saxoninnen ein Grundlagentraining unter Leitung eines echten Kickbox-Champions: Kempokai-Trainerin Yasmin ist aktuelle NRW-Landesmeisterin und hat dazu noch bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft eine Bronze-Medaille geholt. Kickboxing ist der Schwerpunkt im Kempokai: Die Schule von Marc Just hat bereits mehrere Deutsche Meister und Mitglieder der Nationalmannschaft hervorgebracht.

Beim Grundlagentraining für unsere Saxoninnen stand vor allem der Bewegungsablauf im Vordergrund: Wie steht, schlägt, kickt und blockt man richtig? Los ging es mit einem spielerischen Warm-Up, bei dem Kommunikation und sozialer Austausch, Reaktion und Schnelligkeit sowie die eigene Kreativität gefragt waren. Nach einigen Dehnübungen begann das eigentliche Techniktraining, in dem die Mädchen – mit Polstern und Handschuhen ausgerüstet – gelernt haben, wie die Hände vor oder am Kopf zu halten sind und wie verschiedene Schläge, Tritte und Kombinationen ausgeführt werden.

„Zum Abschluss des offiziellen Trainings haben wir noch ein Intervalltraining gemacht, in dem die Mädels zu zweit an einen Sandsack gegangen sind und mehrere Runden immer im Wechsel je 20 Sekunden entweder schnelle gerade Schläge oder Tritte ausführen mussten“, schildert Yasmin den Ablauf. „Ich fand es toll zu sehen, wie sehr sie sich gegenseitig angefeuert haben, durchzuhalten. Das war sehr beeindruckend! Danach hatten sie noch eine halbe Stunde lang die ganze Halle zur freien Verfügung. Bob, unsere Boxfigur, hat dabei richtig gut einstecken müssen…“


Vielen Dank an Yasmin und Marc, die unseren Powergirls einen actionreichen Ausflug mit spannenden Einblicken in eine andere Sportart ermöglicht haben!





Das Team der U6 des TuS Saxonia Münster freut sich über einen neuen Trikotsatz.

Lang hat’s gedauert, aber nun können wir auch auf Seiten des Equipments Vollzug melden!

Die Freude bei den Kids war groß, als sie zum erstmal ihre neuen Trikots anziehen durften.

Ermöglicht wurde diese Anschaffung durch die großzügige Unterstützung des Münsteraner Unternehmen Kanuking das organisiert Kanutouren im schwedischen Dalsland und vermietet Kanus sowie passende Ausrüstung.

Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

SAVE -THE -DATE

Aufgrund unserer guten Partnerschaft, möchten wir, Absolut Teamsport Philipp Münster, wie auch in den letzten Jahren alle Mitglieder des TuS Saxonia Münster und deren Familien besonders belohnen und zum diesjährigen VIP – Shopping herzlich einladen.

Exclusiv öffnen wir unsere Türen am Donnerstag, den 30.11.2023 von 18:00 – 21:00 Uhr zum TuS Saxonia Münster VIP – Shopping.

In entspannter Atmosphäre bieten wir euch folgende Sonderrabatte: 

45% auf die TuS Saxonia Münster Teamkollektion von Jako vor Ort und inkl. Bestellungen.

40 % auf alle Textilien, Taschen, Bälle und Zubehör die Vorrätige sind (Ausgenommen Lizenzartikel – hier 20 %)

30 % auf alle Fußballschuhe für Rasen, Kunstrasen – und Hallenschuhe die Vorrätige sind.

Auch Bestellungen werden rechtzeitig vor Weihnachten eintreffen.

Die U13/2 Juniorinnen kann sich über einen frischen Trikotsatz freuen und möchte sich auf diesem Wege recht herzlich beim Sponsor Provinzial-Niederlassung Funke an der Wolbecker Straße 59 in Münster bedanken.

Gerade in der jetzigen Zeit ist ein Sponsoring nicht selbstverständlich. Unser Verein lebt davon, dass sich Mitglieder und Eltern finanziell oder ehrenamtlich beteiligen, damit wir unser Sportangebot für die Jugend in dieser Form aufrechterhalten und ausbauen können. Der Beitrag von Thomas ist dafür ein tolles Beispiel. Deshalb bedanken sich Mannschaft und Trainer ganz herzlich für dieses tolle Engagement.

I

02.09.2023

Ab Minute eins setzten wir unsere Gegner unter Druck. David erzwang Fehlpässe in der Abwehrkette, die Gerrit und Hannes auf Außen abfingen.
Levent machte seine Sache auf der ungewohnten Abwehrposition fantastisch, schaltete sich mit ins Offensivspiel ein und schaffte Gerrit auf der anderen Seite Platz. Nach einem gekonnten Dribbling stand Gerrit in der 14. Minute vor Aasees Tor und brachte uns in Führung. Etwa zehn Minuten später, der Ball kam diesmal aus dem Zentrum, zeigte Gerrit, dass er auch mit seinem anderen Fuß Tore schießen kann – 2:0! Kurz vor dem Halbzeitpfiff vernachlässigten wir zeitweise das konsequente Verteidigen im Zentrum. Rutschte aber mal ein Ball durch, war Rem mit seinem Stellungsspiel oder Louis durch seine Schnelligkeit zur Stelle.

In der zweiten Hälfte gelang es Vinzent das dritte Tor mit einem Flachschuss zu erzielen. Kurz darauf folgte ein Diszanzschuss von Lennard, der unhaltbar oben im Winkel einschlug – 4:0! Nur fünf Minuten später eine ähnliche Situation: Nach dem Spielaufbau über die rechte Seite, spitzelte Levent den Ball zu Lennard, der erneut aus 20 Metern abzog und auf das 5:0 erhöhte. David wollte auch nochmal ran und belohnte sich für sein starkes Spiel mit dem sechsten Tor. Eine Minute vor Schluss fingen wir uns eine unnötige rote Karte ein. Dadurch abgelenkt, kam Aasee bis in unseren Strafraum und brachte den Ball mit dem Abpfiff über die Linie. Endstand: 6:1.


Trotz des kleinen Dämpfers am Ende des Spiels, sind wir stolz auf unsere Leistung und freuen uns auf kommenden Samstag in Roxel!

JUNIOREN GRUPPE 02 QUALIFIKATIONSRUNDE
Samstag 02.09.2023 – 15:15 Uhr

TuS Saxonia Münster I : SV BW Aasee

6:1 (2:0)

Da wir soooo viele tolle Bilder von euch bekommen haben und es unmöglich war darüber zu entscheiden welches das beste ist, haben wir uns dazu entschieden 3 Gewinner auszulosen.

Freuen über ein kulinarisches Highlight am Kromme Beach dürfen sich Emmy,Familie Lehmkul und Luis.

Herzlichen Glückwunsch und danke euch, für eure tollen Bilder!

Spaß, Spaß, Spaß! Das auch viel Arbeit hinter diesem Motto im Fußball steckt, mussten die Kids in diesem Jahr kennen lernen. Beide Mannschaften im U10 Bereich haben von Anfang an sehr gut mitgearbeitet. Die Kids waren trainingsfreudig und offen für neue Aufgaben. Die U 10.2 haben ein Großteil ihrer Spiele positiv bestritten und auch Siege eingefahren. Das Trainer Team mit Biene und Olaf haben wirklich gute Arbeit geleistet.
Die U10.1 konnte sogar in diesem Jahr alle Spiele gewinnen und die Meisterschaft feiern.
Ein ganz großes Lob an alle Kinder der U10, die immer alles auf dem Spielfeld geben und die Eltern, die ihre Kinder tatkräftig unterstützen und zur Seite stehen.
Zwei tolle Turniere wurden auch gespielt. Die U10.2 waren in Telgte beim Turnier der kleinen Helden und konnten dort in der erweiterten Runde Platz 7 belegen.
Die U10.1 ist in Mecklenbeck beim Schmelter Cup sogar aufs Treppchen gekommen und konnten den dritten Platz belegen. Nur Wacker und Hiltrup konnten in diesem wirklich hochrangig besetzten Turnier den Saxonen die Stirn bieten.
Nach den Sommerferien starten wir wieder frisch erholt in die nächsten Aufgaben.